Ideen zum Wintergarten

Ein Wintergarten für ein neues Zimmer

porch-1046156_640Es ist schade, denn viele Menschen nutzen ihren bereits vorhandenen Wintergarten, als Abstellraum für Gartenmöbel oder für Pflanzen zum Überwintern. Dabei kann aus einem Wintergarten ein zusätzlicher Raum werden, der zum Verweilen und Ausruhen einlädt. Gesellschaften können dort genauso gegeben werden, wie die Party für einen Kindergeburtstag.

Worauf sollte geachtet werden?

Ist solch ein Wintergarten bereits vorhanden, sollte die Scheiben- Thematik überdacht werden, denn Sicherheitsglas ist immer besser, als einfach verglastes und das nicht nur wegen der Sicherheit, sondern auch wegen der Verletzungsgefahr, wenn sich Kinder in der Familie befinden. Einscheiben- Sicherheitsglas ist dafür vollkommen ausreichend und auch für nicht zu viel Sonneneinstrahlung sollte die Wahl darauf fallen.

Weiterlesen

Möbel und Ausstattung versichern

Sie haben Ihre Behausung fraglos charmant mit Möbeln und Dekorationen ausgestattet. Evtl. mit kostspieligen Möbeln und trendigen Zubehörgegenständen ? Oder Sie haben über die Jahre table-71380_640(1)unschätzbare Antiquitäten geerbt, die derzeitig Ihr Haus schmücken? Nun denken Sie einmal daran, dass anhand von einer jähen Schädigung flink jede Ihrer Einrichtungsgegenstände verbogen oder gar zerstört werden könnten. Bestimmt keine dankbare Vision, indessen leider immerzu häufiger Realität.

Ob durch Brand, einen Sturmschaden oder Austritt von Leistungswasser, oft führen diese schlagartigen Vorkommnisse zum gesamten Wegfall von Ihrem Besitz. Dann kann wenigstens ein geringer Trost, eine gute und umfängliche Hausratversicherung sein. Selbige kann zumindest die Schädigungen wirtschaftlich begleichen und Sie vor einem pekuniären Bankrott bewahren.

In welchen Situationen zahlt die Versicherung

Die Hausratversicherung bezahlt die Folgekosten nach Schädigungen durch zum Beispiel Brand, Sturm und Hagelschlag, Leitungswasseraustritt und Raubüberfall, Diebstahl und Vandalismus. Es fällt in der Regel äußerst schwer, sich vorzustellen, dass man ausgerechnet selbst von so einer Schädigung getroffen sein könnte. Irgendwie sind es eh die Anderen. Bekanntermaßen trifft das kein bisschen ständig zu. Kommt es tatsächlich zum schlimmsten Fall und werden Ihre sämtlichen Habseligkeiten zerstört, werden Sie dankbar sein, eine angemessene Haushaltsversicherung auf den Weg gebracht zu haben.

Weiterlesen

Mäuse gehören nicht ins Haus

Sie flitzen von rechts nach links, im Halbdunkel des abendlichen Wohnzimmers und schon ist man auf das Höchste alarmiert. Mäuse – ob es nun heißt „Igitt“ oder „Wie niedlich!“, sei dahin vegetables-928977_640gestellt. Denn Mäuse sind freilebende Tiere, die einfach nichts im Haus zu suchen haben. Doch wer schon einmal versucht hat eine Maus dingfest zu machen, weiß, wie schwierig dieses Unterfangen sein kann.

Besonders im Winter kommen sie in die Häuser. Da sie sehr anpassungsfähig sind, haben sie sich recht schnell häuslich eingerichtet und gehen nun jede Nacht auf Nahrungssuche. So niedlich sie auch erscheinen mögen, sind Mäuse Überträger von Krankheiten und verunreinigen das Haus. Denn ihre Nester sind meist in Ecken des Hauses, die nicht täglich beansprucht werden. Deshalb ist das erste, was man von einer Maus in vielen Fällen sieht, der Kot, der irgendwo hinterlassen wurde.

Weiterlesen